Vollständige oder partielle Prothesen

protezaVollständige oder partielle Prothesen sind ein prothetischer Ersatz, der bereits seit dem 15. Jahrhundert in der Zahnheilkunde verwendet wird und als Ersatz für eine größere Anzahl von Zähnen dient, bei denen die verbliebenen Zähne so verteilt sind, dass wir keine Möglichkeit haben, einen festen prothetischen Ersatz herzustellen, oder bei einem vollkommen zahnlosen Kiefer, zu dem es aufgrund eines umfassenden Kariesbefalls oder anderer Zahnerkrankungen gekommen ist.
Die Herstellung von einem solchen Ersatz ist aus den folgenden Gründen sehr wichtig:
– hilft beim Kauen und Essen
– hilft beim Sprechen, da die Zähne eine sehr wichtige Rolle beim Aussprechen richtiger Laute spielen
– Prothesen dienen dazu, die Zähne im Zahnbogen zu halten, damit es zu keiner Verschiebung der anderen Zähne kommt
– verleiht dem Patienten ein jüngeres Aussehen, weil Zähne die Gesichtsmuskulatur erhalten, wodurch Falten gemindert werden
– um dem Patienten sein Lächeln wiederzuschenken

Da das Tragen solcher Prothesen bei vielen Patienten ein Unwohlsein und das Gefühl hervorruft, einen Fremdkörper im Mund zu tragen, was dadurch hervorgerufen wird, dass die Prothese nicht auf dem Zahndamm bleibt, ist es heutzutage möglich, eine mobile Prothese herzustellen, die auf Implantaten befestigt wird, wodurch ein viel besserer Halt erzielt wird und demzufolge ein bedeutend besserer Tragekomfort und eine bessere Funktionalität der Prothese.

Metall-Prothesen

Diese werden in Fällen hergestellt, bei denen es zu einem teilweisen Zahnverlust gekommen ist, jedoch aufgrund der Verteilung der verbliebenen Zähne keine Möglichkeit besteht, einen festen Ersatz herzustellen.
Partielle Prothesen werden vorwiegend aus den Metallen Wironit und Acrylaten hergestellt, und sehr häufig werden diese in kombinierten Arbeiten mit Brücken oder Kronen verwendet.
In diesen Fällen kann in Bezug auf die Verbindung, welche den festen Teil mit der mobilen Prothese verbindet, mithilfe eines Attachments beziehungsweise eines Ankers – nicht sichtbare Verbindungen im Gegensatz zu früheren Häkchen, die heute aus ästhetischen Gründen immer weniger verwendet werden -ein sehr gutes ästhetisches Ergebnis erzielt werden.

proteze