Kronen

kruniceJede größere Schädigung oder ein größeres Trauma an Zähnen erfordert eine ästhetische und funktionale Wiederherstellung der Zähne durch eine prothetische Krone.

Die Gründe, weshalb es zu einer Schädigung von Zähnen kommt, sind am häufigsten eine mangelnde Mundhygiene, was zu Karies führt. Zudem sind unregelmäßige Zahnarztbesuche, der übertriebe Konsum von süßen Lebensmitteln oder das Essen zu harter Lebensmittel Gründe hierfür, was zu einer Fraktur des Zahnes führen kann. Die Herstellung einer prothetischen Krone ist eine der effektivsten Möglichkeiten zur Abdeckung eines geschädigten Zahnes, der wiederhergestellt werden muss, sei es wegen der Farbe, der Härte oder Größe des Zahnes, und häufig dient diese als Träger für eine Krone.

Mit einer Krone wird ein Zahn geschützt, der zum größten Teil von Karies befallen ist, es wird ein frakturierter Zahn wiederhergestellt oder ein verfärbter Zahn wird verdeckt.

Kronen werden im zahntechnischen Labor aus hochwertigem Porzellan (Keramik) mit einer Metallbasis hergestellt – metall-keramische Kronen oder Zirkon-keramische Kronen mit einer metallfreien Basis, wodurch ein perfekt natürliches Aussehen des Zahnes erzielt wird.

Als Folge des langen Fehlens einzelner Zähne kommt es im Mundraum zu sogenannten „Wanderungen“ oder Drehungen der Nachbarzähne in den leeren Raum und demzufolge auch zu einer Störung der Bissfähigkeit. Sehr oft sind diese Art von Störungen eng mit entzündlichen Veränderungen und Erkrankungen des Zahnfleisches und einem Zahnfleischrückgang verbunden, sodass sich die Mundhygiene viel schwieriger gestaltet und es darüber hinaus auch zu Sprechproblemen kommen kann. Aus diesem Grunde ist es immer erforderlich, gezogene Zähne zu ersetzen, damit es nicht zu ungewünschten Folgen aufgrund des Fehlens von Zähnen kommt.